Zur Hauptnavigation springenZum Inhalt springen

Alle unsere Seminare finden statt - in unseren virtuellen Live-Schulungen! Sichern Sie sich Ihren Early Bird Preis!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der PSW Group Training GmbH & Co. KG für Seminare und Schulungen

1. Allgemeines

1.1 Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle, somit auch zukünftige Geschäfte und Leistungen der PSW GROUP Training GmbH & Co. KG, im Folgenden PSW GROUP Training genannt, mit ihren Kunden für Schulungen und
Seminare. Sie werden vom Kunden in vollem Umfang akzeptiert.

1.2 Abweichenden, entgegenstehenden oder ergänzenden allgemeinen Geschäftsbedingungen wird hiermit widersprochen und werden auch nicht Vertragsbestandteil. Diese AGB gelten auch dann ausschließlich, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender AGB des Kunden unsere Leistungen vorbehaltlos erbringen.

1.3 Kunden im Sinne dieser hier dargestellten AGB sind sowohl Unternehmer als auch Verbraucher.

1.4 Unternehmer sind insbesondere natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäftes in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

1.5 Verbraucher sind natürliche Personen, die das Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließen, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Zurück zum Inhalt

2. Vertragspartner / Anbieterkennzeichnung

Der Vertragsschluss kommt zustande mit der:

PSW GROUP Training GmbH & Co. KG, Flemingstraße 20-22, 36041 Fulda

Telefon: 0661/480276-45
Telefax: 0661/480276-46

E-Mail: info(at)psw-training.de
Registergericht: Amtsgericht Fulda 
Registernummer: HRA 5435

Steuernummer: 018 301 60082
DUNS-Nummer: 34-165-3802

Persönlich haftende Gesellschafterin: 
J.C. Beteiligungsgesellschaft mbH, Flemingstraße 22, 36041 Fulda
Registergericht: Amtsgericht Fulda 
Registernummer: HRB 5474 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Christian Heutger

Zurück zum Inhalt

3. Vertragsabschluss

3.1 Angebote der PSW GROUP Training sind grundsätzlich freibleibend und stellen lediglich die Aufforderung an den Kunden zur Auftragserteilung dar. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Erst durch Annahme des Auftrags mittels einer Anmeldebestätigung durch die PSW GROUP Training kommt ein Vertrag zustande. Sollte der Kunde nicht innerhalb von 5 Tagen eine Anmeldebestätigung erhalten, ist die Auftragserteilung von der PSW GROUP Training nicht angenommen worden und damit auch kein Vertrag zustande.

3.2 Die PSW GROUP Training ist berechtigt, den Vertrag ganz oder teilweise durch Dritte ausführen zu lassen.

Zurück zum Inhalt

4. Stornierung von Anmeldungen

4.1 Ist ein Vertrag zustande gekommen, kann der Kunde diesen stornieren und vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt hat schriftlich zu erfolgen.

4.2 Erfolgt die Stornierung eines zustande gekommenen Vertrags bis 4 Wochen vor Beginn der Schulung berechnen wir keine Stornogebühr. Bei einer Stornierung eines zustande gekommenen Vertrags bis 2 Wochen vor Beginn der Schulung beträgt die Stornogebühr 25 % der Seminargebühr und bis zu 1 Woche vor Beginn der Schulung beträgt die Strornogebühr 50 % der Seminargebühr. Danach werden 100% der Seminargebühr fällig. Im Falle des Nichterscheinens ohne vorherige Abmeldung hat der Kunde ebenfalls die volle Seminargebühr zu zahlen. Dies gilt nicht, wenn der Kunde einen zahlenden Ersatzteilnehmer stellt..

Zurück zum Inhalt